Sambo ist ein Kater und ist am 1.05.2014 auf einem Rebberg auf die Welt gekommen. Sein Bruder ist Teddy.

 

Sambo erinnert, aufgrund seiner Fellfarbe und dem weissen Punkt am Hals, etwas an Meigo. Und doch sind die Unterschiede gross. Am 7.09.2018 sind wir mit Sambo von Obfelden zu uns gefahren. Sambo war während der gesamter Autofahrt ganz ruhig gewesen, was uns überraschte. Bei uns angekommen haben wir, im für ihn vorübergehende "Gästezimmer", die Transportkisten von Teddy und Sambo gleichzeitig geöffnet. Sambo war sofort aus seiner Transportkiste raus und hatte direkt einen Höhenplatz auf dem Bücherregal gefunden. Mit gesenkten Ohren und grossen Augen beobachtete er uns. Wir hatten danach seinen Raum verlassen.  

Sambo ist eher der scheue und zurückhaltende Kater. Tagsüber liebt er seinen Hochsitz auf dem Schrank und verlässt ihn selten. Abends wird er mutiger und läuft "frech" knapp bei uns vorbei, schaut uns an als wenn wir gar nicht da wären und erkundigt sein neues Revier.

Und doch war Sambo der Erste wo wir spielerisch, mit dem Stab, streicheln konnten, was er scheinbar sehr genoss. Sambo sucht aber immer unsere Nähe, was uns sehr grosse Freude bereitet.

Manchmal erscheint uns Sambo doch noch als den Unentschlossene.

 

2018